Um unsere Seite in vollem Umfang nutzen zu können,
aktivieren Sie bitte 'JavaScript' in Ihrem Browser
Wie das Baurecht den Grundstückswert beeinflusst

Um den Wert eines Grundstücks zu ermitteln, muss das Baurecht geklärt sein.

Das Baurecht in Deutschland kann mitunter recht kompliziert sein. Gemeindesatzungen, Landesbauordnung und das Baugesetzbuch sind zu berücksichtigen. Ob Bebauungsplan, Nachbarschaftsbebauung, rechtliche Auflagen und Bestimmungen machen es oftmals schwierig, den Wert eines Grundstück realistisch zu bewerten. Das kann dazu führen, dass Grundstücke in Unkenntnis der genehmigungsfähigen Möglichkeiten nicht korrekt bewertet werden.

 

 

Zurück